Über uns

Tag und Nacht sind die Feuerwehren in der Schweiz bereit, ihren Mitmenschen in Gefahren beizustehen. 110'000 Feuerwehrleute in der ganzen Schweiz retten, helfen und schützen - rund um die Uhr. In Schwarzenburg sind es rund 120 Männer und Frauen, die zum Einsatz bereit sind.

Als Ersteinsatzelemente bekämpfen die Feuerwehren Schadenereignisse jeder Art. Oberstes Ziel eines jeden Feuerwehreinsatzes ist die Rettung von Personen und Tieren sowie von Sachwerten. Als zweites Ziel sind die Ereignisse in ihrem Ausmass einzugrenzen und möglichst rasch zu bewältigen.

Mehr als Brandbekämpfung
Schweizweit gesehen macht heute die eigentliche Brandbekämpfung nicht mehr den Hauptanteil der Einsätze pro Jahr aus. Immer mehr im Vordergrund stehen Rettungseinsätze, technische Hilfeleistungen und der Kampf gegen Elementarereignisse wie Hochwasser, Unwetter oder Stürme. Zu den Aufgaben der Feuerwehren gehören überdies die Bereiche Öl-, Chemie- und Strahlenwehr, dafür sind regionale oder kantonale Stützpunktfeuerwehren speziell ausgebildet und ausgerüstet.

In Schwarzenburg rückt die Feuerwehr ca. 60 Mal pro Jahr aus für technische Einsätze oder für Brandeinsätze.

Alarm über Tel. 118
Die Feuerwehren sind jederzeit über die Notrufnummer 118 alarmierbar und innert Minuten einsatzbereit. Die geltenden Richtlinien schreiben vor, dass die Feuerwehren im dicht besiedelten Gebiet zehn Minuten nach Alarmauslösung mit mindestens zehn Einsatzkräften und den erforderlichen Geräten auf dem Schadenplatz einzutreffen haben. In ländlichen Gebieten, wie Schwarzenburg, beträgt die vorgeschriebene Ausrück- und Anmarschzeit fünfzehn Minuten.

 

 

Organigramm Feuerwehr Schwarzenburg